Rufen Sie einfach an

07304-430487

E-Mail schreiben an:

info@musikschule-blaustein-weidach.de

 

Folgen sie uns auf Google+

 

 

Der Zugang zur Welt der Musik

 

Aktuelles

Wo der Wildbach rauscht, die Lauter in Blaustein-Lautern

Wir laden zum 1. Weisenblasen-Musikantentreffen ein an Pfingstmontag dem 10.6.2019. Zwischen 11:30 Uhr und 14:00 Uhr musizieren dort 6 Musikgruppen zwischen dem Gasthaus zur Krone und dem Gasthaus zum Lamm bis zum Lauterursprung.

Weisenbläser- und Musikantentreffen in Lautern im kleinen Lautertal

 Sechs Teilnehmergruppen unseres Seminars für Weisenbläser- und Danzmusik treffen sich an Pfingstmontag in Blaustein - Lautern. Sie werden dort an verschiedenen Stellen, zwischen dem Gasthaus zur Krone und dem Gasthaus zum Lamm bzw. dem Lauterursprung  von 11:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr abwechselnd musizieren. 

Weisenblasen, ein in unserer Region noch selten praktizierter Musikstil, wurde vor 60 Jahren in Tirol durch Peter Moser wiederbelebt. Der studierte Kirchenmusiker gründete damals die Gruppe der Alpbacher Bläser, und 1974 die Tiroler Kirchtagmusig. Mit beiden Gruppen ist er heute noch aktiv. Er spielt viele Instrumente und ist ein musikalisches Allroundgenie. Seine besondere Liebe gilt dem Weisenblasen. Er  ist stilprägend für die  Art des Flügelhornblasens im Alpenraum geworden. Peter Moser war Seminarleiter bei unserem Seminar. Von ihm und den anderen drei Referenten, die alle der Tiroler Kirchtagmusig angehören, konnten die Teilnehmer viel lernen. Zu Gehör kommen Melodien (Weisen)  aus dem bodenständigen, traditionellen Volksliedgut und der Volksmusik. 

Termin: Pfingstmontag 10.6.2019 von 11:30 bis ca. 14:00 Uhr

Musikschule will nachhaltig werden

Die Musikschule Blaustein-Weidach gGmbH leistet für die Stadt Blaustein einen wichtigen Beitrag zur außerschulischen musikalischen Bildung. Es werden Schüler aus allen Ortsteilen der Stadt Blaustein an den verschiedensten Musikinstrumenten unterrichtet.

Umweltschutz ist zur Zeit in aller Munde. Ein wesentlicher Beitrag dazu ist, so wenig wie möglich das Auto zu benutzen. Weil unsere Schüler aus allen Ortsteilen der Stadt Blaustein kommen bleibt es nicht aus, dass viele mit dem Auto zur Musikschule gefahren werden. Damit dies nicht nötig ist, haben wir Herrn Bürgermeister Kayser angeschrieben, sich dafür einzusetzen, der Musikschule Blaustein-Weidach gGmbH (gemeinnützige Musikschule) in den Ortsteilen, wo unsere Schüler wohnen, Unterrichtsräume zur Verfügung zu stellen. Die Musikschule Blaustein-Weidach gGmbH möchte damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Für die Stadt Blaustein wäre das ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung 

Wir hoffen, damit auf offene Ohren zu stoßen, um dieses Ziel zu erreichen.

Spenden

Bitte um Ihre Unterstützung

Unsere Musikschule hat eine außergewöhnliche finanzielle Belastung über Euro 25.000,00 zu tragen. Ein Teil davon ist die Anschaffung eines neuen Klavieres. Vorgesehen ist das Modell Seiler, Konsole 126 mit einem Anschaffungspreis von ca. 13.000,00 Euro. 

Wir sind eine gemeinnützige Musikschule. Aus den laufenden Einnahmen können wir die auf uns zugekommenen großen Ausgaben nicht bestreiten. Deshalb sind wir dringend auf Spenden angewiesen.

Bitte unterstützen Sie uns!

weiter..........Spenden

 

Fit für den Volksmusikabend 

Für alle die gerne beim Volksmusikabend tanzen möchten gibt es Übungsabende zum Erlernen leichter Volkstänze 

weiter..........Fit für den Volksmusikabend

Volksmusikschule

neu in unserer Musikschule 

weiter .....Volksmusikschule

Projekt "Unsere Volksmusik" 

Musikschüler sollen mit verschiedenen Musikstilen vertraut gemacht werden. Deshalb haben wir an unserer Musikschule das Projekt Volksmusik ins Leben gerufen.  Als echte Volksmusik bezeichnet man die traditionell überlieferte Musik. Oft wurde sie von den Musikanten nur auswendig gespielt und so auch weitergegeben. Diese Musik umfasst Volkslieder, instrumentale Stücke und Musik für Volkstanz. Ihre Wurzeln sind in einem Land, in einer Region und haben deshalb auch einen eigenen charakteristischen Klang. Das macht den Wiedererkennungswert aus. Wir können die Volksmusik anderer Länder leicht ihrem Herkunftsland zuordnen. Aber auch bei uns gibt es regionale Unterschiede: zum Beispiel norddeutsche, fränkische, bayrische, schwäbisch-alemannische Volksmusik. Manchmal kommt diese Musik sogar aus einem anderen Land. Und manches Volkslied, manches Musikstück wurden bei uns so heimisch, dass wir es als unsere Volksmusik und unser Liedgut bezeichnen.

Musikunterricht Gitarre und Violine

im Bürgerzentrum Pfaffenhau    Blaustein, Erhard Grözingerstraße 55 

Der Musikunterricht findet derzeit in der Villa Lindenhof in Herrlingen statt. Das Bürgerzentrum Pfaffenhau in Blaustein ist mit einem Kindergarten belegt, der in diese Räume ausweichen musste wegen einem Wasserschaden. 

Sobald die Räumlichkeiten wieder von uns benutzt werden können finden dort Musikunterrichte für Gitarre und Violine statt.

 

Information und Anmeldung unter 07304-430487

oder E-Mail info@musikschule-blaustein-weidach.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikschule-Blaustein-Weidach gGmbH