Rufen Sie einfach an

07304-430487

E-Mail schreiben an:

info@musikschule-blaustein-weidach.de

 

Folgen sie uns auf Google+

 

 

Der Zugang zur Welt der Musik

 

Aktuelles

Präsenzunterricht ist wieder möglich

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

durch Notverordnung der Landesregierung Baden-Württemberg vom 5. Mai 2020 wurde den Musikschulen erlaubt, wieder Präsenzunterricht anzubieten in allen Instrumentalfächern, in Streich-, Zupf-, Tasten- und Schlaginstrumenten.

Da die Gebäude der Stadt Blaustein noch nicht freigegeben sind, setzen wir den Einzelunterricht per Internet bis auf Weiteres fort.

Seit 22.5.2020 können auch Kleingruppen bis maximal 10 Teilnehmer (einschließlich Lehrkraft) in allen elementaren und instrumentalen Fächern wie Musikalische Früherziehung, Cajon und Band ebenfalls unter Einhaltung des Abstands wieder stattfinden.

Sobald wir Information von der Stadt Blaustein haben, dass wir die Neuen Schule betreten dürfen, können alle Musikunterricht, einschließich der Gruppenunterrichte, wieder durchgeführt werden. Zur Einhaltung der Hygienevorschriften wurde von uns ein Hygieneplan erstellt.

 

Unsere Lehrkräfte werden ihre Schülerinnen und Schüler informieren, sobald wir mit dem Präsenzunterricht beginnen können.

Online – Musikungerricht wegen Corona

Sehr geehrte Eltern,
liebe Musikschülerinnen und Musikschüler,

unsere Musikschule ist aufgrund der aktuellen Verfügungen derzeit geschlossen. Wir sind dadurch auf große Herausforderungen gestellt. Unsere engagierten Lehrkräfte machen nun Online-Musikunterricht in verschiedenen Formen, per Skype, per Video, per Video-Telefonie usw, individuell und auf den Schüler zugeschnitten - und mit neuen Ideen. Die Resonanz auf diesen Unterricht ist sehr gut, denn die Musik kann dazu beitragen, mit der derzeitigen Situation besser zurechtzukommen. Es ist für alle eine neue Herausforderung, aber gemeinsam werden wir sie meistern.

Wir bedanken uns bei allen für das Vertrauen in unsere Musikschule. Bei Fragen sind wir telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Wir wünschen allen alles Gute - und bleibt gesund!

Viele Grüße

Anneliese Haas

Steirische Harmonika -  ein boomendes Musikinstrument

Workshop mit Einzelunterricht

Die Steirische Harmonika ist wie kaum ein anderes Instrument für Anfänger und Spätberufene ein ideales Instrument.

lesen Sie weiter unter  Volksmusikschule - Volkskultur

Schüler - Lehrer - Konzert

"Heimatklänge aus Deutschland und aus aller Welt"

Die Heimat der meisten unserer Schüler ist Deutschland. Aber viele unserer Schüler oder deren Eltern, oder auch unserer Lehrkräfte, haben ihre Wurzeln in einem anderen Land. Deshalb sollen bei diesem Konzert Heimatklänge aus Deutschland und aus aller Welt, von der Klassik über die Volksmusik bis zum Volkslied, schöne Melodien zum Vortrag kommen. 

Datum: verschoben

Ort: Bürgerhaus Weidach, Neue Schule, Herrlingerstr. 26

Volksmusik - Seminar für Jugendliche und Erwachsene

mit Instrumenten, die in der Volksmusik gebräuchlich sind

Volksmusikgruppen setzen sich aus verschiedenen Instrumenten zusammen. Zum Beispiel Geige, Harfe, Gitarre, Zither, Hackbrett, Akkordeon, Steirische Harmonika, Kontrabass, Bläser. 

lesen Sie weiter unter  Volksmusikschule - Volkskultur

Neues Klavier

für die Musikschule Blaustein-Weidach

 

Es ist uns sehr wichtig, den Kindern gute Instrumente an die Hand zu geben und dadurch optimal zu fördern.

 

Das gilt sowohl für die an

der Musikschule für den Unterricht genutzten Instrumente wie Keyboard, Schlagzeug, Kontrabass, Harfe und Klavier, als auch für alle unsere Leihinstrumente wie Geige, Gitarre, Harfe, Kontrabass oder Keyboard.

 

Ab dem neuen Schuljahr 2019 können unsere Musikschüler auf einem erstklassigen Klavier Unterricht erhalten. Wir haben das Klavier Seiler, Modell 132 Konzert mit Super-Magnet-Repetition (SMR) für die Musikschule zum Preis von Euro 15.200,00 angeschafft. Das Klavier wurde von der Firma Seiler GmbH, Pianofortefabrik, in 97318 Kitzingen, gebaut. Dieses in Deutschland gefertigte Klavier erfüllt hohe Ansprüche. Die Firma Seiler beschreibt das Klavier folgendermaßen:

Unser unübertroffener Klassiker. Ein Piano, das Ihnen mit seinem modulationsfähigen Klang höchsten Komfort und jede musikalische Freiheit bietet. Optional ausgestattet mit Super-Magnet-Repetition (SMR), die das Spielen wie am Flügel ermöglicht. 

 

Trotz bereits eingegangener Spenden, für die wir uns sehr herzlich bedanken, fehlen für die Finanzierung des Klaviers noch viele tausend Euro. Deshalb bitten wir sehr herzlich um Unterstützung mit einer Spende. Ihre Spende kommt zweckgebunden der Anschaffung des Klaviers zugute. Wir freuen uns über jede Spende. Bei einer Spende unter 200,00 Euro reicht ein einfacher Nachweis für Ihre Steuererklärung mit Buchungsbestätigung oder Kontoauszug. Für Beträge darüber sind wir als gemeinnützige Organisation berechtigt und gerne bereit, eine Spendenbescheinigung auszustellen.

Unsere Bankverbindung:

Sparkasse Ulm

DE80 6305 0000 0021 2334 78     

BIC SOLADES1ULM 

 

Musikschule will nachhaltig werden

Die Musikschule Blaustein-Weidach gGmbH leistet für die Stadt Blaustein einen wichtigen Beitrag zur außerschulischen musikalischen Bildung. Es werden Schüler aus allen Ortsteilen der Stadt Blaustein an den verschiedensten Musikinstrumenten unterrichtet.

Umweltschutz ist zur Zeit in aller Munde. Ein wesentlicher Beitrag dazu ist, so wenig wie möglich das Auto zu benutzen. Weil unsere Schüler aus allen Ortsteilen der Stadt Blaustein kommen bleibt es nicht aus, dass viele mit dem Auto zur Musikschule gefahren werden. Damit dies nicht nötig ist, haben wir Herrn Bürgermeister Kayser angeschrieben, sich dafür einzusetzen, der Musikschule Blaustein-Weidach gGmbH (gemeinnützige Musikschule) in den Ortsteilen, wo unsere Schüler wohnen, Unterrichtsräume zur Verfügung zu stellen. Die Musikschule Blaustein-Weidach gGmbH möchte damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Für die Stadt Blaustein wäre das ein wichtiger Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung 

Wir hoffen, damit auf offene Ohren zu stoßen, um dieses Ziel zu erreichen.

Workshop für Zither und Steirische Harmonika

lesen Sie weiter.....Volksmusikschule

Wo der Wildbach rauscht, die Lauter in Blaustein-Lautern

Das für Pfingstmontag vorgesehene Musikantentreffen musste leider verschoben werden. Voraussichtlich wird es im September 2020 stattfinden.  Ab 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr musizieren dort Weisenbläser- und Musikgruppen zwischen dem Gasthaus zur Krone und dem Gasthaus zum Lamm bis zum Lauterursprung.

                                                                               Fotos: Anneliese Haas  © 

Weisenbläser- und Musikantentreffen in Lautern im kleinen Lautertal

Weisenbläser- und Musikantengruppen treffen sich an Pfingstmontag in Blaustein - Lautern. Sie werden dort an verschiedenen Stellen, zwischen dem Gasthaus zur Krone und dem Gasthaus zum Lamm bzw. dem Lauterursprung  von 11:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr abwechselnd musizieren. 

Weisenblasen, ein in unserer Region noch selten praktizierter Musikstil, wurde vor 60 Jahren in Tirol durch Peter Moser wiederbelebt. Der studierte Kirchenmusiker gründete damals die Gruppe der Alpbacher Bläser, und 1974 die Tiroler Kirchtagmusig. Mit beiden Gruppen ist er heute noch aktiv. Er spielt viele Instrumente und ist ein musikalisches Allroundgenie. Seine besondere Liebe gilt dem Weisenblasen. Er  ist stilprägend für die  Art des Flügelhornblasens im Alpenraum geworden. Peter Moser war Seminarleiter bei unserem Weisenbläser- und Danzmusikseminar im April 2019. Von ihm und den anderen drei Referenten, die alle der Tiroler Kirchtagmusig angehören, konnten die Teilnehmer viel lernen. Zu Gehör kommen Melodien (Weisen)  aus dem bodenständigen, traditionellen Volksliedgut und der Volksmusik. 

Termin: Pfingstmontag 1.6.2020 von 11:30 bis ca. 14:00 Uhr

Spenden

Bitte um Ihre Unterstützung

Unsere Musikschule hat eine außergewöhnliche finanzielle Belastung über Euro 25.000,00 zu tragen. Ein Teil davon ist die Anschaffung eines neuen Klavieres. Vorgesehen ist das Modell Seiler, Konsole 126 mit einem Anschaffungspreis von ca. 13.000,00 Euro. 

Wir sind eine gemeinnützige Musikschule. Aus den laufenden Einnahmen können wir die auf uns zugekommenen großen Ausgaben nicht bestreiten. Deshalb sind wir dringend auf Spenden angewiesen.

Bitte unterstützen Sie uns!

weiter..........Spenden

 

Volksmusikschule

neu in unserer Musikschule 

weiter .....Volksmusikschule

Projekt "Unsere Volksmusik" 

Musikschüler sollen mit verschiedenen Musikstilen vertraut gemacht werden. Deshalb haben wir an unserer Musikschule das Projekt Volksmusik ins Leben gerufen.  Als echte Volksmusik bezeichnet man die traditionell überlieferte Musik. Oft wurde sie von den Musikanten nur auswendig gespielt und so auch weitergegeben. Diese Musik umfasst Volkslieder, instrumentale Stücke und Musik für Volkstanz. Ihre Wurzeln sind in einem Land, in einer Region und haben deshalb auch einen eigenen charakteristischen Klang. Das macht den Wiedererkennungswert aus. Wir können die Volksmusik anderer Länder leicht ihrem Herkunftsland zuordnen. Aber auch bei uns gibt es regionale Unterschiede: zum Beispiel norddeutsche, fränkische, bayrische, schwäbisch-alemannische Volksmusik. Manchmal kommt diese Musik sogar aus einem anderen Land. Und manches Volkslied, manches Musikstück wurden bei uns so heimisch, dass wir es als unsere Volksmusik und unser Liedgut bezeichnen.

Unsere Unterrichtsräume

Weidach, Alte Schule, Herrlingerstr. 26

Weidach, Neue Schule, Herrlingerstr. 26

Herrlingen, Villa Lindenhof, Lindenhof 2 (Gitarre)

Ehrenstein, Erhardt Grötzingerstr. 57 (Gitarre und Violine)

 

Information und Anmeldung unter 07304-430487

oder E-Mail info@musikschule-blaustein-weidach.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Musikschule-Blaustein-Weidach gGmbH